Projektportfolio

Photovoltaik B2B, B2C / M&A Integration

Optimierung Ergebnisperformance für einen  führenden bundesweiten Anbieter Photovoltaik.

Read more…

Industrie / Automatisierung Mittelstand

Post-Merger-Integration eines produzierenden UN – Automotive Zulieferer.

 

Read more…

Servicegeschäft Sicherheitstechnik

Ausrichtung einer Organisation auf Mehrwert (Added Value) und Umsatzwachstum.

Read more…

Vertrieb-Technik-Kunde Smart-Order-Management

Vetriebsaktive Zeit und agile Abwicklung von Kleinaufträgen, Kundenzufriedenheit

Read more…

Weitere Projekte und Qualifikationen:

  • Digitalisierungs-Projekt zur Optimierung der Stammdatenverwaltung e-commerce für einen technischen Handel
  • Neustrukturierung Technikorganisation einer Geschäftseinheit. Großes Change-Projekt mit neuer Führungsorganisation inkl. neuer Prozesslandschaft
  • Leitung von technischen Einheiten/Abteilungen (Service & Montage) von 20 bis 500 Technikern und Führungskräften, direkt und bis zu 3 Führungsebenen
  • Einführung und Rollout neuer moderner IT-Tools für die Geschäftsprozesse und einer effizienten Steuerung der Technikorganisation
  • Aufbau externer Ressourcen für das Projekt- und Servicegeschäft. Aufbau eines Partnerprogramms
  • Aufbau von Kennzahlensystemen (KPI) und Reports zur transparenten Steuerung der Organisation und Performance auf Wertstrom
  • Claim- und Forderungsmanagement im Projektgeschäft zur Verbesserung der Liquidität
  • Entwicklung von Servicevertragskonzepten
  • Werks- und Betriebsleitung von Tochtergesellschaften oder Geschäftseinheiten
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule Mannheim Fakultät Elektrotechnik Claim-Management im Projektgeschäft und Bauvertragsrecht VOB

Photovoltaik

Die Situation

  • Post Merger Integration mehrerer Beteiligungsunternehmen. 

  • Kommend aus einem Start-up mit extremem Wachstum in kurzer Zeit. 

  • Strukturen und Prozess waren nicht in der Lage, zeitlich mitzuwachsen. 

  • Engpässe im Fulfillment und geringe Ergebnisperformance. 

  • Herausforderungen in der Logistik.

Die Lösung

  • Partnernetzwerk erweitert → stärkere Montagekapazität. 

  • SWOT-Analysen mit allen Tochtergesellschaften → individuelle Maßnahmenpläne für bessere Ergebnisperformance.

  • Einführung einheitlicher Teamstrukturen.

  • Einführung von Weeklys & Routinen zwischen Zentrale und Tochtergesellschaften für effektiveren Austausch. 

  • Engpassmanagement und Prozessoptimierung.

Das Ergebnis

  • Steigerung der Ergebnisperformance um 80%.

  • Auftrags-Stau im Fulfillment aufgelöst.

  • Faktenbasierte und zielgerichtete Steuerung der Einheiten durch KPI-Controlling.

  • Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Abteilungen.

Gebäudetechnik

Die Situation

  • 10 Standorte bundesweit. 20 Teams mit 400 Technikern im Feld.

  • Effizienz und Produktivität soll verbessert werden. 

  • Markt-Potenziale sollen besser ausgeschöpft werden. 

  • Fokus soll auf Value und Umsatzwachstum gelenkt werden. 

  • Schwache und volatile Team-Performance.

  • Falsche Ausrichtung und wenig Produktivität.

Die Lösung

  • Identifizierung von Value-Faktoren, die Umsatz bringen.

  • Vorhandene Best Practice Beispiele in anderen Teams implementiert.

  • Vereinfachung von Prozessen.

  • Fokus auf Value und Effizienz durch Prozessoptimierung.

  • Coaching der Führungskräfte und Training der Mitarbeiter. 

Das Ergebnis

  • Umsatzwachstum verrechenbarer Leistungen um 20%

  • Verbesserung der Margen um 10%

  • Produktivitätssteigerung um 15%

  • Steigerung der Kundenzufriedenheit im Servicebereich 30%

Sicherheitstechnik

Die Situation

  • 6000 Kunden

  • 5 regionale Teams bestehend aus Vertrieb und Technik. 

  • Hohes Volumen an Kleinaufträgen. Wurden im Prozess genauso behandelt wie größere Aufträge.

  • Dadurch entstanden lange Wartezeiten und Unzufriedenheit bei den Kunden. 

Die Lösung

  • Detaillierte Prozessanalyse

  • Entwicklung einer Fast Lane speziell für Kleinaufträge ohne Qualitätseinbußen.

  • Pilotierung und Nachweis der Wirtschaftlichkeit.

  • Entwicklung eines Kennzahlen-Dashboards zur Steuerung der Abteilung und Verfolgung der Projektziele. 

  • Staffing: Agiles Team und Training der bestehenden Organisation. 

  • Allround-Begleitung von der Ramp-up Phase bis zum stabilen Prozess.

Das Ergebnis

  • Projektziele in allen Punkten erreicht und übertroffen. 

  • Bearbeitungszeit der Kleinaufträge um 80% beschleunigt.

  • Zusätzliches Aufkommen an Kleinaufträgen durch erhöhte Kundenzufriedenheit. 

  • Zusatzeffekt: Verbesserung der Margen bei Kleinaufträgen durch optimierte Prozesse.

Industrie

Die Situation

  • Post Merger Integration eines Hightech-Fertigungsbetriebes. 

  • Inhabergeführter Sensorik-Hersteller (Tier 1) übernimmt innovatives Hightech-Unternehmen zur Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie.

Die Lösung

  • Aufstellung von Projektteams und Implementierung nach Fachbereichen.

  • Vernetzung, Begleitung und Coaching von Mutter- und Tochterunternehmen.

  • Neubesetzung vakanter Stellen und organisatorische Anpassungen.

  • Proof of Concept und Einführung eines ERP-Systems.

  • Einführung einer Prozesslandschaft inklusive Qualitätsmanagementsystem

  • Einführung von KPI’s zur Steuerung der operativen Bereiche.

Das Ergebnis

  • Integrationsphasen erfolgreich abgeschlossen.

  • Unternehmen auf Wachstumskurs ausgerichtet.

  • Verbesserung der Liquidität durch Vertragsgestaltung und Forderungsmanagement.

  • Steigerung der Produktivität um 30%

Schreibe mir eine Nachricht

9 + 10 =

PMOS-tec

Projektmanagement
Operations & Service

Inhaber Jürgen Lubetzki

Kontakt

Pfarrer-Anton-Darmstadt-Str. 12
68519 Viernheim

info@pmos-tec.de
www.pmos-tec.de

Tel.: +49 (0)160 706 1167

Social Media

Impressum

Datenschutz